Suche
  • Telefon: 08224 5400884
Suche Menü

Häufige Fragen

1. Sie bieten eine sehr interessante Anlageoption – was genau passiert dabei mit meinem Geld?

Bei uns besteht die Möglichkeit, über eine stille Beteiligung bei der SRI zu investieren. Auf Wunsch teilen wir Ihnen mit, in welcher Lokomotive Ihr Anlagebetrag investiert wird. Sie können dann über ein GPS-Signal jederzeit einsehen, wo sich „Ihre“ Lok gerade befindet und auf welcher Strecke sie fährt. Nach Rücksprache und Berücksichtigung bahnbetrieblicher Gegebenheiten können Sie die Lok auch besichtigen und ein Stück darauf mitfahren.

sri-rail-invest-lok-08

Es handelt sich also de facto um eine Sachwertanlage, auch wenn Ihr Investment de jure in Form einer stillen Beteiligung erfolgt. Diese Anlageformen bietet Simon Scherer, unser geschäftsführender Gesellschafter, seit über 10 Jahren erfolgreich an: Bisher wurde jedes Jahr der Gewinnanteil wie geplant ausgeschüttet.

2. Ist meine Anlage auch sicher?

Für die Rückzahlung sind 100% der Anlagesumme vorgesehen. Es besteht dabei keine direkte Abhängigkeit vom Wert des Unternehmens, wie das bei einer Beteiligung zum Beispiel am Stammkapital der Fall wäre. Bestandteil der stillen Beteiligung ist eine Nachrangabrede. Das bedeutet: Im Insolvenzfall werden zunächst alle anderen Forderungen bedient, dann die der Gesellschafter. Die stille Beteiligung ist also schon eine Art Risikokapital, das jedoch nachgewiesen solide angelegt und verwaltet wird. Im Gegenzug erhält der Investor auch eine außergewöhnlich attraktive Verzinsung von im Schnitt 6 – 8 % p. a.  Nach einer Haltedauer von 12 Jahren und sechs Monaten ist die Einlage also durch die Verzisung komplett zurückbezahlt – vor Steuer.

3. Und wenn ich einmal wider Erwarten mein Geld vor Ablauf der Anlagefrist brauche?

Die Mindestanlagedauer beträgt fünf Jahre – die Kündigungsfrist beträgt zwei Jahre. Bei einer persönlichen Notlage (also zum Beispiel bei Arbeitslosigkeit, einem Todesfall oder bei Arbeitsunfähigkeit) werden wir die vorzeitige Rückzahlung wohlwollend prüfen. Ein Anspruch auf eine vorzeitige Erstattung der Einlage besteht in der Regel nicht.

4. Wie läuft mein Investment ganz konkret ab?

Sie melden sich mit Ihrem Anlagewunsch einfach bei uns und teilen uns mit, welchen Betrag Sie zur Verfügung stellen wollen. Die Mindestanlage beträgt 10.000 Euro. Wir übersenden Ihnen dann die Beteiligungsbedingungen, einen Zeichnungsschein und eine Widerrufserklärung. Gerne beantworten wir Ihre Fragen bei einem persönlichen Gespräch. Sie können auf Wunsch auch Rücksprache mit anderen Investoren halten, die zum Teil schon über zehn Jahre engagiert sind. Wenn alle Ihre Fragen beantwortet sind, unterschreiben Sie den Zeichnungsschein und die Widerrufserklärung. Wir prüfen dann eine Annahme und teilen Ihnen mit, wann wir das Geld voraussichtlich abrufen.

sri-rail-invest-lok-09

Die Zinsen und Gewinnbeteiligungen erhalten Sie jährlich nachschüssig ausbezahlt. Wir sind verpflichtet, Abgeltungssteuer und Solidaritätszuschlag einzubehalten und direkt an das Finanzamt abzuführen. Sie erhalten darüber eine Steuerbescheinigung, die Sie zusammen mit Ihrer persönlichen Steuererklärung einreichen können.