Suche
  • Telefon: 08224 5400884
Suche Menü

EBA Serienzulassung für SRI “Feste-Bremse-Melder”

Feste-Bremse-Melder

Am 08.05.2014 hat das Eisenbahn-Bundesamt die Serienzulassung für den SRI “Feste-Bremse-Melder” erteilt. Somit können alle Lokomotiven der SRI Rail Invest GmbH mit dieser zusätzlichen Sicherheitseinrichtung ausgerüstet werden.

Die Einrichtung „Feste-Bremse-Melder“ hat die Funktion, den Triebfahrzeugführer auf eine nicht vollständig gelöste Handbremse oder eine angelegte pneumatische Bremse hinzuweisen. Am Fahrpult gibt es künftig eine zusätzliche einer Meldelampe.

Wird eine feste Lokbremse nicht erkannt, besteht auf einer längeren Fahrstrecke die Gefahr, dass sich die Radreifen der Lokomotive unzulässig erhitzen und letztlich verdrehen. Die Einrichtung ist auch in Doppeltraktion wirksam und offenbart eine feste Bremse auch vom geführten Fahrzeug. Bislang hat der Triebfahrzeugführer keine Möglichkeit, dies während der Fahrt festzustellen.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Den Leuchtmelder “BR” gab es schon bei der BR 420 – also nicht ganz so neu. Neu vielleicht bei den Lokomotiven, aber die Idee ist schon betagt und bewaehrt.

Schreibe einen Kommentar